Dieter Stein

Frederic Dieter Stein beschäftigt sich seit knapp einem halben Jahrhundert ohne Konzessionen an jeweils vorherrschende Kunsttrends mit gegenständlicher, bzw. realistischer Malerei und beobachtet mit fotografischer Schärfe, durchaus kritisch hinterfragend, Menschen und Situationen, die er porträtgenau, aber mit erkennbaren zeichnerischen Elementen, darstellt.

Ende der 80er Jahre machte er sich einen Namen als MAD Zeichner. Unter Herbert Feuerstein zeichnete er über 6 Jahre regelmäßig für das bekannte Satiremagazin. Seit dieser Zeit ist er als freier Illustrator, Maler, Dozent und Autor tätig.

Storyboards nahmen als professioneller Illustrator einen großen Raum ein.